Stellenausschreibung - Bauhofvorarbeiter

Stellenausschreibung der Gemeinde Schleusegrund

In der Gemeinde Schleusegrund ist zum 01.05.2018 die Stelle eines Mitarbeiters im Bauhof in einer Vollzeittätigkeit als Bauhofvorarbeiter neu zu besetzen.

Wir erwarten von den Bewerbern:

- eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem Bauhandwerksberuf mit
- entsprechender praktischer Erfahrung, um Arbeitsabläufe zu organisieren, zu bearbeiten und selbstständig zu lösen
- Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Motivation und körperliche Belastbarkeit als auch eine hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität bei der Erfüllung übertragener Arbeitsaufgaben
- eine überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft auch über die regelmäßigen Dienstzeiten hinaus und die Bereitschaft zur Übernahme zusätzlicher Tätigkeiten, wie z.B. Winterdienst, oder den Einsatz in Katastrophenfällen bzw. bei außergewöhnlichen Vorkommnissen,
- den Besitz der Fahrerlaubnis der Klassen (mindestens) BE, C1, C1E und T, mit dem Nachweis einer entsprechenden Fahrpraxis
- den Nachweis zur Befähigung im Umgang und bei Arbeiten mit/an Holzbearbeitungs-maschienen bzw. Nachweise erfolgreicher Teilnahmen an Maschienenlehrgängen für Holzbearbeitungsmaschienen
- weitere gute Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit Maschinen und Fahrzeugen verschiedenster Arten,
- mehrjährige Erfahrungen bei der Führung/Anleitung von Mitarbeitern mit verschiedenen Ausbildungsvoraussetzungen sowie Erfahrungen im Grünschnitt, Baumkunde als auch im maschienenbetriebenen Winterdienst
- eine aktive Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Schleusegrund
- gute handwerkliche Fähigkeiten sowie das Wissen im Umgang mit verschiedenen Materialien, hierbei vorwiegend mit Holz

Weiter Voraussetzungen sind:

- gute Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten, vor allem der touristischen Infrastruktur auch über die Gemeindegrenzen hinaus
- Bereitschaft und regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungs-/Qualifizierungslehrgängen,

 

Die Entlohnung erfolgt nach dem Tarifvertrag im öffentlichen Dienst.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen sind schriftlich bis zum 27.01.2018 an die

Gemeindeverwaltung Schleusegrund

Eisfelder Straße 11
-Personalamt-
98667 Schönbrunn´

 zu richten.

Wir möchten darauf hinweisen, dass mit Zusendung der Bewerbungsunterlagen nicht automatisch von einem weiterführenden Bewerbungsgespräch mit jeden einzelnen Bewerbern auszugehen ist.

Bitte beachten Sie diesbezüglich, dass nur der Ausschreibung entsprechende Bewerber informiert werden und eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch erhalten. Die Bewerbungsunterlagen nichtberücksichtigter Bewerber können nicht zurückgesandt werden. Eine Abholung der Bewerbungsunterlagen ist in der Gemeindeverwaltung bis zum 17.02.2018 möglich.

Danach werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet. Reichen Sie deshalb nur Kopien der Unterlagen ein! Gegebenenfalls entstehende Kosten für Bewerbung und Vorstellungsgespräch werden nicht erstattet.

Heiko Schilling
Bürgermeister

Amtsblatt Januar 2018 - jetzt online lesen

1. Nachtrag zur Haushaltssatzung 2017

Das entsprechende Dokument finden Sie in unserem Download-Archiv (bitte hier clicken).

Touristinfo wegen Krankheit geschlossen

Bereitstellung der Erschlieungsbeitragssatzung

Diese Partner unterstützen unsere Förderprojekte

nach oben