Telefon - Touristinformation: +49 36874 38255

GPS Route - Rundwanderweg Frankenblick



Wegeinformationen
Streckenlänge: 12,3 km
Wanderzeit: 4 h
Saison: April – Oktober
Schwierigkeitsgrad: mittel
Tiefster Punkt: 450m
Höchster Punkt: 736,5m  

Download als KMZ
Drucken als PDF

 
RWW - Frankenblick auf einer größeren Karte anzeigen

Wanderweg: Rundwanderweg
Parkplatz: Parkplatz in der Schnetter Straße
Einkehrmöglichkeit: Fröhlicher Jäger Schönbrunn und Dürrbachquelle Schönbrunn
Öffentliche Vkab.: Schönbrunn

Verlauf: Schönbrunn Grenzbrücke – Hühnersbach – Triebelsberg – Abstecher zur „Wanderhütte am Harzwald“ – Insel – Neuwiesenweg – Steinbach (Einkehrmöglichkeit) – Ortskern Steinbach – Frankenblick – Vierarmiger Wegweiser – Fünfarmiger Wegweiser/ Schutzhütte – Kastanie - Kreisbergweg – Grenzbrücke – Abstecher ins Terrassenbad

Start/ Ziel: Schönbrunn
Wegbeschaffenheit: Waldweg
Markierung: Wanderschild „Rundweg Frankenblick mit der Markierung gelbes Dreieck“

Streckenbeschreibung: In der Mitte von Schönbrunn biegt man in die Schnetter Straße ein. Nach dem Sportshop befindet sich der Parkplatz rechter Hand. Start und Ziel der Rundtour ist dieser Parkplatz. Vom Parkplatz geht man zurück über die Hauptstraße, gegenüber geht es rechts nach ein paar Metern links die Straße nach oben. Am Wegweiser sieht man schon die Beschilderung Rundweg Frankenblick mit der Markierung gelbes Dreieck. Ab hier geht es gerade aus, zuerst am Waldrand entlang und danach durch Buchen und Mischwälder das Hühnersbachtal in Richtung Insel. An der Insel mit der Überdachten Sitzgruppe biegt man rechts und kurz darauf nach links ab. Der Wanderweg verläuft nun leicht bergab durch den Laubwald bis nach Steinbach. Am Eingang zum Naturtheater Steinbach Langenbach hält man sich rechts in Richtung Ortskern. An der Hauptstraße geht es rechts auf der Straße bis zum Ortsausgangsschild Steinbach. Nach weiteren 150m sieht man schon den Wegweiser am Aussichtspunkt Frankenblick mit wunderschöner Weitsicht Richtung Bergsee Ratscher und nach Franken. Hier zweigt der Wanderweg nach links ab. Nach ein paar Metern folgt eine Wegegabelung. Man bleibt auf den Hauptweg und folgt weiter der Beschilderung Rundweg Frankenblick. Nun verläuft der Weg durch den Wald Richtung Vierarmiger Wegweiser an der Wegkreuzung hält man sich rechts, Richtung Fünfarmiger Wegweiser man erreicht dort den höchsten Punkt der Tour von 736,5m. Weiter geht es auf der anderen Straßenseite an der Schutzhütte vorbei durch den Wald zur Kastanie. Der Wanderweg verläuft am Kreiseberg bergab bis nach Schönbrunn. In der Ortslage Schönbrunn angekommen geht es zum Ausgangspunkt zurück.

Aussichtspunkte: Frankenblick, entlang der gesamten Strecke
Kultur/ Historisches: Talsperre Schönbrunn, Gewürzmuseum Schönbrunn, Terrassenbad Schönbrunn, “St. Jakobus” Kirche -Schönbrunn

Gemeinde: Schleusegrund
Ansprechpartner: Herr Lehmann
Anschrift: Neustädter Str.20
98667 Schleusegrund/Schönbrunn
Tel: 036874 38255
Email: info@schleusegrund de
Internet: www.schleusegrund.de

Partner Fördermaßnahmen

nach oben